tfp-Shootings in Frankfurt und Wiesbaden

was nichts kostet, ist auch nichts wert…

Den Spruch kennen wir alle, aber stimmt das wirklich?  Lasst uns das herausfinden. Aus Erfahrung weiß ich, dass so ein urplötzliches Angebot Zweifel und Verblüffung hervorruft. Kommt ja nicht alle Tage vor, dass jemand sich bei Dir meldet und Dir ausgerechnet ein TFP-Fotoshooting anbietet.  

warum willst Du mich fotografieren…

Eine ganz normale Frage. Vielleicht waren es Deine Bilder auf Instagram oder Facebook, die jemanden dazu inspirierten, Dich anzusprechen. Vielleicht ist der Typ (es kann übrigens auch eine Fotografin sein) ein professioneller Fotograf und sieht Dein Potenzial, die Gründe sind vielfältig, lass Dich nicht irritieren. Eine normale Portion Vorsicht im Umgang mit fremden Menschen ist aber immer geboten. Du kannst aber ganz prima abchecken, was das für ein Typ Dich da anspricht. Schau einfach mal auf seine social Media Profilseiten. Sind die Bilder der Models richtig verlinkt, dann ist schnell mal eine Info eingeholt. Auch die Website des Fotografen gibt erste Hinweise.

warum kostet so ein TFP-Shooting nichts?…

 Sobald ich Menschen darauf anspreche, dass ich sie fotografieren möchte, dauert es nicht lange, bis die Frage kommt: „Was kostet das denn?“ Meine Antwort: „Deine Zeit“, führt meistens zur Verblüffung und zu einer Schweigeminute. „Wo ist denn der Haken?“, heißt es dann mit einem leichten Ausdruck der Verzweiflung. Das kann doch nicht sein, dass Du das umsonst macht, oder?

wo ist der Haken?…

… es gibt keinen Haken, es macht einfach nur saumäßig Spaß. Egal, ob Du als Fotograf neue Techniken ausprobieren oder das Arbeiten mit einem Model erlernen willst, es gibt unzählige Gründe, warum ein TFP-Fotoshooting für Deine Fotokarriere eine geniale Gelegenheit sein kann. Das Gleiche gilt für das Model. Wenn Du schon lange eine Idee mit Dir herumträgst, dann bekommst Du jetzt eine super Gelegenheit zur Umsetzung.  Lass Dich mit Deinem super schönen, neuen Sommerkleid mal so richtig in Szene setzen. Du wurdest noch nie professionell fotografiert und plötzlich bekommst Du ein TFP-Shooting angeboten? Greif zu, diese Gelegenheit kommt wahrscheinlich so schnell nicht wieder.

statt Geld gibt’s Bilder…

Als TFP-Shooting bezeichnet man ein Foto-Shooting, bei dem kein Geld fließ. Weder der Fotograf zahlt etwas, noch das Model. Tfp – das steht für „Time for Prints“. Fotograf und Model erhalten für ihre Zeit eine bestimmte Anzahl von Fotoabzügen, also heute normalerweise jpg-Dateien. Hinterher darf jeder diese Bilder für seine persönlichen Zwecke verwenden. Zum Beispiel: 

•       Posten bei Instagram oder Facebook

•       Posten auf der eigenen Website

•       Verwendung für ein Fotobuch und zum Weiterverschenken, vielleicht an die Mama?

•       Was nicht geht: Verkaufen der Bilder an Dritte. Um das sicherzustellen, wird vor dem Shooting ein TFP-Vertrag abgeschlossen.

Schaut Euch mein Video an

wann hast Du Dein Portfolio das letzte Mal in die Tonne gedrückt?

Ich schätze mehr als die Hälfte Deiner Kunden hat sich vorher Dein Portfolio angeschaut und danach entschieden. Wenn Du nur veraltete Arbeiten postest, ist es Zeit für einen Frühjahrsputz. Danach fülle es wieder mit frischen Fotos aus der letzten TFP-Arbeit.

Schon die Vorbereitung eines TFP-Shootings ist eine großartige Möglichkeit, um tollen Ideen ihren freien Lauf zu lassen und kreative Blockaden aufzubrechen. Warum ist das so? Die TFP-Arbeit ermöglicht es Dir, von bezahlten Auftragsroutinen abzuweichen und wirklich etwas Neues zu kreieren.

tfp-Shootings in Frankfurt und Wiesbaden?

Tfp-Shootings in Frankfurt und Wiesbaden garantieren superschöne Locations mit großstädtischem Flair. Darüber hinaus bin ich auch in Gießen, Wetzlar und Limburg unterwegs. Neue Gesichter sind immer willkommen und ein Blick in mein Portfolio dürfte auch Dich überzeugen.

1 thought on “tfp-Shootings in Frankfurt und Wiesbaden

  1. Bode says:

    Guten morgen du lieber, wouw was für eine tolle, aufschlussreiche und einladende Seite! Von den Bildern ganz abgesehen, die wie ich finde fabelhaft sind!
    Ich würde mich sehr freuen, mal wieder vor deiner Kamera zu stehen und würde zu gerne dafür einige Kilometer in Kauf nehmen.
    Ganz liebe Grüße Henrike

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.